Website-Box CMS Login
Header 2021
Karo_leiste

Familiengesang Pfeilstöcker

Familiengesang Pfeilstöcker

Im Jahr 1961 gründete Fritz Pfeilstöcker mit seiner Frau Elisabeth und seiner Schwester Fini Reiter die Gesangsgruppe.
Auch die Kinder Liesi und Fritz wurden mit eingebunden. Ihre Stimmen mischten sich zu einem weichen Klang, der sie bis heute in der Stilistik unverkennbar macht. Rundfunk und Schallplattenaufnahmen folgten.

Bei Auftritten in der engeren Heimat der Steiermark aber auch über die Grenzen hinaus haben sie mit ihren Liedern jede Veranstaltung bereichert.

In den 80er und 90er Jahren hat Maria Herz die Gruppe klangvoll unterstützt. Adi Weidhofer und Karl Wildbacher haben mit ihrer Harmonika für die Liedbegleitung aber auch für Stimmung gesorgt.

Seit 2001 gibt es wieder einen reinen Familiengesang (Vater – Mutter - Sohn) der im Zusammenspiel mit der „Volksmusik Trippl“ beim „Klingenden Österreich“ (Sepp Forcher) einen musikalischen Höhepunkt erlebte.

Zum 45jährigen Bühnenjubiläum beschloss der Familiengesang zwei CD's zu produzieren.

Die Familie Pfeilstöcker hofft allen Freunden und Gönnern der Volksmusik eine Freude bereiten zu können.


Tonträger

    "A guate Stund'
    "Lieder und Gedanken zur weihnachtlichen Zeit"

    "60 Jahre ...wos ma gern singt ...wos ma gern hört, Familiengesang Pfeilstöcker"

 

Kontakt:

Fritz Pfeilstöcker
8600 Bruck/Mur Oberaich, St. Ulrichstr. 10
Tel.: 0664/73001269

Mail: are-fritz.pfeilstoecker-xya34[at]ddks-aon.at 

Verein Steirischer Sänger- und Musikantentreffen

 

 

Sporgasse 23

8010 Graz

 

are-info-xya34[at]ddks-sumt.st

A9_Kultur_Europa_Sport
ORF
Volkskultur-Steiermark
harmonika-Müller
Posch-Trachten
Schmidt
Steiererland
OM
logo_woche
zum Seitenanfang

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.

OK