Website-Box CMS Login
Header 2019_1
Karo_leiste
Karo_leiste

Marcus Weberhofer

Marcus_Weberhofer_3

„Reden ist Schweigen, besser ist geigen.“ (Werner Pirchner)

 

Daher entschloss ich mich dazu zunächst Musiker zu werden...

Der Weberhofer in Jahreszahlen:

 

1991

Erster Wohnsitzwechsel um erfolgreich das Licht der Welt zu erblicken. Anschließend erster (un-)bewusster Sprach- und Gesangsunterricht bei meinen Eltern als Grundsteinlegung.

2001

Mein Turnlehrer attestiert mir in der Hauptschule:

„Du wirst sicher amoi Kommentator.“

2005

Mein Schulbandleiter am Musikgymnasium stellt fest:

„Wir brauch’n an Moderator fürs Konzert! ...Marcus?“

2007

Erstes Mal Opfer bei einem bewaffneten Raubüberfall, im Zuge dessen mein gesamtes Bargeld (sage und schreibe: 2€!) den Besitzer binnen Sekunden wechselt und mir gleichzeitig der erste Bericht in Österreichs auflagenstärkster Tageszeitung beschert wird. Nur leider, wie so oft, völlig falsch geschrieben...

Gar nicht so viel Zeit später erster Auftritt bei einem SUMT als Musiker mit Margrets Musi.

2010

Ich lerne meine große Liebe kennen, muss mich allerdings noch einige Jahre gedulden...

Währenddessen stellt mein Kommandant bei der Militärmusik fest:

„Die größte Klappe, die mir in meiner Laufbahn je untergekommen ist, aber sonst sind Sie schon irgendwie in Ordnung.“

2011

Ich werde das erste Mal selbst straffällig, indem ich als unwissendes Landei mit meinem Fahrrad eines nächtens verbotenerweise hilflos durch eine Fußgängerzone der Landeshauptstadt irre. 10€ werden binnen Minuten der Staatskassa zugeführt. Danach erster akuter Befall der dortigen Kunstuniversität durch meine Wenigkeit.

2013

Ich lehne ein Angebot für einen „Live“-Auftritt (war gaaanz sicher Live... ;-) ) als Ersatzgitarrist in der Band von Andi G. in der Grazer Stadthalle ab und musiziere stattdessen am selben Abend tatsächlich Live mit der Werkskapelle Veitsch, meiner musikalisch gesehen ersten großen Liebe aus Kindheits- und Jugendtagen. 

(Ehrensache)

2017

Nach mehr oder weniger erfolgreichen Umwegen und Wanderjahren als Industrie-Ferialpraktikant, Volksmusiker, Militärmusiker, Filmmusiker, Sänger, Hobby-Jazzer, Conférencier, Theatermusiker, Komponist und Arrangeur am Schauspielhaus Graz, Instrumentallehrer, Universitätsbediensteter, Autor, Vortragender, leidenschaftlicher Müßiggeher und Lebenskünstler: Erster Auftritt bei einem SUMT als Moderator und Unterhaltungskünstler, zusammen mit meinem Lieblingssparringpartner Bernd Prettenthaler.

 

are-Marcus.Weberhofer-xya34[at]ddks-gmx.at

0650 / 6164762

 

(Foto: Emmanuel Feiner Fotografie)